PM: einfachVoIP.de macht Schluss mit anonymen Anrufen

Rechtzeitig zur IT-Messe CeBIT bietet einfachVoIP.de die Möglichkeit an, Anrufer ohne Rufnummernübermittlung automatisch abzuweisen. Alternativ kann die Vorwahl des unbekannten Anrufers angezeigt werden, sollte die Information zur Verfügung stehen.

Die NeXXt Mobile GmbH erweitert ihre Internet-Telefonie-Plattform einfachVoIP.de auf vielfachen Kundenwunsch um eine neue Komfortfunktion. Mit der neuen Funktion können Kunden Anrufer mit unterdrückter Rufnummer komplett sperren oder sich die Rufnummer des unbekannten Anrufers teilweise anzeigen lassen, wenn diese Information zur Verfügung steht.

Somit können Kunden sich zum Beispiel von unbekannten Anrufen befreien, indem sie Anrufe mit unterdrückter Rufnummer automatisch abweisen lassen. Der Anrufer bekommt nur eine kurze Ansage, dass der Telefonanschluss nur mit aktivierter Rufnummernübertragung erreichbar ist. Ist der Kunde auf Anrufe von unbekannten Teilnehmern angewiesen, kann er sich die Vorwahl des Anrufers anzeigen lassen, sollte die Information zur Verfügung stehen.

Die neue Funktion steht in allen Tarifen kostenlos zur Verfügung und kann über das Online Kundencenter zu jeder Zeit aktiviert und deaktiviert werden.

AKTION: Einzelne deutsche Festnetzrufnummern rechnerisch kostenlos

Vom 07.03.2014 bis einschließlich dem 06.04.2014 ermöglicht einfachVoIP.de allen Neu- und Bestandskunden den rechnerisch kostenlosen Einstieg in die kostengünstige VoIP-Telefonie. Im Rahmen der Aktion bietet einfachVoIP.de einzelne deutsche Festnetzrufnummern für nur einmalig 9,95 Euro inkl. 10 Euro Startguthaben an. Monatliche Gebühren oder Mindestumsätze fallen für die Rufnummer nicht an.

Leave a Reply